• Sailingsomeday

Teakdeck Refit Video

Über die Pfingstferien haben wir mal wieder unsere "Someday" besucht. Doch neben der gewöhnlich breit gefächerten Boatwork haben wir uns vor allem ein ganz besonderes Projekt vorgenommen: Das Teakdeck. Auch wenn wir uns bei einem neuen Boot gegen ein Teakdeck entschieden hätten (die Gründe dagegen liegen ja auf der Hand) sind wir trotzdem begeistert von unserem Deck. Doch nach nun zehn Jahren UV-Strahlung, Hitze in Kroatien und in den letzten Jahren auch Kälte und Eis in Neustadt hat unser Deck etwas gelitten. Überall finden sich kleine Rinnen und das Deck fühlte sich vor unserer Behandlung hart und uneben an. In der Hoffnung, dass wir noch etwas aus dem abgenutzten Teak herausholen können machten wir uns dann an die Arbeit. Mit einem Mozartmesser, viel Schleifpapier und elektrischen Schleifern arbeiteten wir uns dann in unter einer Woche über das ganze Boot - Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!


Auf YouTube findest du die ganze Story, wie immer auf unserem Kanal!

Viel Spaß beim anschauen!

 

youtube.com/sailingsomeday






13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unsere Geschichte